Wien: Bison-Baby, Baumkronenpfad, Zwergotter etc.

Posted by Jola
Wie ein Wesen aus einem Märchen, Axishirsch, 28. April 2009

Wie ein Wesen aus einem Märchen: Axishirsch, 28. April 2009

28. April 2009, endlich wieder Zeit für den Tiergarten, strahlend blauer Himmel mit Sonnenschein, Windböen bis 60km/h, Fahrt mit dem Bimmelzug, mutig über den Baumkronenpfad marschiert, von dort oben eine tolle Aussicht über Wien gehabt, das 23 Tage alte Bisonmäderl erwischt, die Zwergotter gesehen (das erste Mal überhaupt), im Nashorn-Park Hirsche beobachtet, Große und Kleine Pandas gefilmt … – Herz, was willst du mehr? Naja, etwas weniger Wind vielleicht … 😉

Große und Kleine Pandas

siehe Bericht mit Videos und Fotos auf –> pandanews.

Flusspferde

Alle drei Flusspferde waren in der Außenanlage. Papa Ali scheint beim Fressen regelrecht wegzudösen. Im Video sieht man, wie er den Kopf „aufstützt“, danach fallen ihm die Augerl zu.

Mama Arka erkennt man leicht an ihrem hellen linken Vorderbein, der Junior ist auch schon ein Halbwüchsiger. Kimbuku wurde 2003 geboren, er hat von seiner Mama einige helle Flecken auf dem linken Vorderfuß geerbt.

Eisbären

Die halbwüchsigen Zwillinge Arktos und Nanuq tobten wild im Wasserbecken des Mutter-Kind-Bereiches. Da Eisbärin Hallensia nach Frankreich übersiedelt ist, dürfen die Eisbärenbuben mit Mama Olinka das gesamte Eisbärgehege unsicher machen. Bei meinem Besuch wurde gerade das Wasser im kleinen Becker frisch eingelassen – sehr zur Freude der beiden Racker, die ungestüm im Wasser rauften:

Zwergotter

Das erste Mal überhaupt erwischte ich die Zwerotter, die vor dem Regenwaldhaus untergebracht sind. Wenn man genau aufpaßt, hört man die beiden im Video auch fiepen:

Bison-Baby

Das Bison-Baby ist schon 3 Wochen alt. Es bleibt brav in der Nähe der Mama und wälzt sich gerne im Staub:

Tiger

Tigerpapa Ivan und seine Zwillingsmädels Ina & Kyra waren auch draußen. Die Mädels wachsen und wachsen. Es ist erstaunlich, wie fürsorglich und lieb der Alleinerzieher-Papa mit den beiden umgeht:

Bimmelzug-Fahrt zum Tirolerhof

Seit Mitte April ist der neue Baumkronen-Lehrpfad geöffnet. Start ist oben beim Tirolerhof. Der Pfad endet unten in der Nähe des Regenwaldhauses. Über den Baumkronenpfad wird es demnächst einen eigenen Bericht geben. Hier vorerst einmal das Video von der Fahrt mit dem Bimmelzug zum Tirolerhof hinauf:

Die Fahrt geht vom Kaiser-Pavillon (Haltestelle befindet sich an der Ecke des Giraffengeheges) weg zum Elefanten-Park und von dort durch den Wirtschaftshof hinauf zum Tirolerhof. Dauer ca. 10 Minuten, Tageskarte für Erwachsene 2 EUR, für Kinder 1 EUR, Aufenthalt beim Tirolerhof 15 Minuten, danach wieder retour zum Kaiser-Pavillon.

(Fotos & VIdeos: J. Belik)

Kommentieren

Nach oben