Wien: Elis wieder vereint

Posted by Jola
Numbi, Mongu, Tonga und Baby Tuluba, 9 Monate alt, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Numbi, Mongu, Tonga und Baby Tuluba, 9 Monate alt, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Seit einem Jahr mußten die Wiener und die Wupptertaler getrennt gehalten werden,  um zu verhindern, dass die damals trächtige Numbi oder ihr ungeborenes Baby bei den Rangeleien mit Tonga verletzt wird. Nur Kibo verbrachte hin und wieder einige Stunden bei den Wienern. In der Zwischenzeit ist Elefantenbaby Tuluba bereits neun Monate alt. Den kleinen Kerl dürfte Tonga bereits ins Herz geschlossen haben, die Zusammenführung aller Elefanten hat geklappt …

Mongu, Tonga und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Mongu, Tonga und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Mongu, Kibo, Tuluba und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Tonga, Mongu, Kibo, Tuluba und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Tonga, Mongu, Kibo, Tuluba und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Tonga, Mongu, Kibo, Tuluba und Numbi, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Numbi, Mongu, Tuluba und Tonga, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Numbi, Mongu, Tuluba und Tonga, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Numbi und ihre beiden Söhne Kibo und Tuluba, 6. Mai 2011 (Screenshot von Video)

Mongu, Numbi & ihre beiden Söhne Kibo und Tuluba, 6. Mai 2011

Numbi, Tonga, Kibo und Tuluba, 6. Mai 2011

Numbi, Tonga, Kibo und Tuluba, 6. Mai 2011

Elefantenkind Tuluba, 9 Monate alt, 6. Mai 2011

Elefantenkind Tuluba, 9 Monate alt, im Hintergrund Tonga, 6. Mai 2011

Die Elis sind nun tagsüber gemeinsam draußen, die Nacht verbringen sie wie bisher in getrennten Bereichen.

Anmerkung: Drumbo ist auf den Screenshots zwar nirgends drauf, sie war aber auch mit den anderen Elis draußen, hat am Ende der Außenanlage gefressen.

(Fotos & Video: J. Belik)

Kommentieren

Nach oben