Jinan: Fu Hu heißt nun Quan Hu

Posted by Jola
Fu Hu

Quan Hu aka Fu Hu in Jinan, 28. März 2013

Wie schon bei der Ankunft der Panda-Kinder Fu Hu und Cai Yun angekündigt, wurde eine Abstimmung über neue Namen für die Pandas durchgeführt. Aus mehr als 1.000 Namensvorschlägen wurden zehn Namen gewählt, aus diesen konnte die Bevölkerung in den vergangenen Wochen über die neuen Namen abstimmen. Heute, 25. April 2013, wurden die neuen Namen in einer Pressekonferenz vom Jinan Zoo bekannt gegeben …

„Unser“ Panda-Bub Fu Hu heißt ab nun Quan Hu. Der neue Name bedeutet Frühlingstiger  – bei der Übersetzung gibt es ein kleines Problem, in der englischen Version heißt Fu Hu nun Spring Tiger. Doch mit „Quan“ ist nicht „spring“ als Jahreszeit, sondern „spring“ als Quelle gemeint. Nun ja, Quelle + Tiger, ich habe dafür keine passende Übersetzung …

Das gleichaltrige Panda-Weibchen Cai Yun erhielt den Namen Chuan Yun, in etwa Wolke aus Sichuan oder Wolke über dem Fluss. Mit den Namen soll der Bezug bzw. die Freundschaft zwischen Jinan und Sichuan bzw. die Anunft der Pandas vor dem Frühlingsfest hervorgehoben werden.

Anmerkung: Ich finde die Namen ganz gut, es hätte schlimmer kommen können, einer der Name, die zur Auswahl standen, war „Lu Lu“ …

(Foto: sd.sdnews.com.cn, mit freundlicher Genehmigung)

Tags: , , , , , ,

5 Kommentare zu „Jinan: Fu Hu heißt nun Quan Hu“

  1. Ruth Renz sagt:

    Zumindest ist ein Teil des Namens von unserem Fu Hu erhalten geblieben. Und wenn die Übersetzung Frühlingstiger heißt, ist das fast auf seine Geburt im August bezogen. Hauptsache ist jedoch, dass es Quan Hu gut geht.

  2. jola sagt:

    „Frühling“ im Namen bezieht sich auf die Ankunft in Jinan vor dem Frühlingsfest. Sorry, das war ein Übersetzungsfehler. Mit Quan ist nicht die Jahreszeit Frühling („spring“), sondern die Quelle („spring“) gemeint.

  3. Vera Le Bail sagt:

    Danke für den aktiellen Bericht und das liebe Foto von Fu – Äh – Quan Hu! Er wird diese Herausforderung schaffen 🙂

  4. soph sagt:

    eigentlich wäre es besser gewesen die namen zu lassen aber die namen sind auch gut

  5. R. Renz sagt:

    Danke, Jola. Dann könnte man Quan Hu als „Quelle des Tigers“ übersetzen, oder?

Kommentieren

Nach oben