Beekse Bergen: Neues von Sabi

Posted by Jola
Sabi

Sabi in Beekse Bergen

Speziell für Fans von Sabi, einige Neuigkeiten aus Beekse Bergen. Sabi geht es gut, sie hat eine beste Freundin, nur Mama ist sie bisher nicht nochmals geworden …

Sabi lebt seit 21. Juli 2009 im Safaripark Beekse Bergen in den Niederlanden. Sabi, 28 Jahre alt, hat sich recht gut eingelebt. In der gleichaltrigen Carla hat sie eine beste Freundin gefunden. Die beiden stehen immer beisammen, die Leitkuh ist Sabi.

Sabi und Carla

Sabi (re) mit ihrer Freundin Carla (li), Safaripark Beeksen Bergen, Mai 2012

Von ihren Betreuern wird Sabi als klug und sehr freundlich beschrieben. Die Außenanlage teilt sie mit Pavianen. Auch da gibt es keine Probleme.

Sabi und Paviane

Sabi und Paviane in der Außenanlage, Safaripark Beeksen Bergen, Mai 2012

Sabi sollte in Beekse Bergen mit dem Elefantenbullen Calimero, dem größten afrikanischen Elefanten Europas, im Rahmen des Europäischen Erhaltungsprogrammes (EEP) für Nachwuchs sorgen. Nunja, Sabi und Calimero gehen sehr freundlich mit einander um, aber das ist auch schon alles. Deshalb wurde Sabi im April 2012 künstlich besamt. Sie hat schon ein Mal Geschichte geschrieben, als sie im Jahr 2001 in Wien Sohn Abu als erstes Elefantenkalb in Europa, das durch eine künstlichen Besamung gezeugt wurde, zur Welt gebracht hat. Doch dieses Mal wurde Sabi nicht trächtig … dafür wird sie bald zum ersten Mal Oma, wenn Bibi in Halle ihren Mini-Ele bekommt und Abu Papa wird. 🙂

(Fotos & Infos: Safaripark Beekse Bergen, mit freundlicher Genehmigung – vielen Dank!)

Tags: , , , , , , ,

Kommentieren

Nach oben