Herberstein: Kaldon und sein Kürbis

Posted by Jola
Kaldon

Panda-Bub Kaldon beäugt das seltsame fremde Ding skeptisch, 30. Oktober 2013

Auch in Herberstein gab es für die Roten Pandas Halloween-Kürbisse als besonderes Enrichment. Panda-Bub Kaldon unterbrach sofort sein Nickerchen und beäugte das seltsame fremde Ding, das so gut nach seinen Lieblingsleckereien duftete, skeptisch. Man beachte, selbst seine Schnurrbarthaare sind Richtung Kürbis gerichtet …

Kaldon

Alle Sinne sind auf das fremde Ding gerichtet, auch Kaldons Schnurrbarthaare, 30. Oktober 2013

In den Kürbissen waren für die Roten Pandas heiß geliebte Weintrauben, Rosinen oder Dörrobst versteckt. Der kluge kleine Panda-Bub fand rasch heraus, wie er seine Leckerlis aus dem Kürbis heraus holen konnte und verputzte sie genüßlich. Die Kürbisse waren eine tolle Abwechslung im Panda-Alltag 🙂

Hinweis: Öffnungszeiten Tierwelt Herberstein bis 21. März 2014: Donnerstag – Sonntag & Feiertage von 10:00 – 15.30 Uhr; Aufenthalt im Park bis 16:00 Uhr!

Foto: Michaela Frewein / Tierwelt Herberstein, mit freundlicher Genehmigung

 

Tags: , , , ,

1 Kommentar zu „Herberstein: Kaldon und sein Kürbis“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Da lacht das Herz! Danke!

Kommentieren

Nach oben