Salzburg: E.T. im neuen Zuhause

Posted by Jola
Gibbonbub E.T.

Gibbon-Bub „E.T.“ – heißt seit April 2011 offiziell „Samuk“ – ist am 18. Dezember 2013 nach Salzburg übersiedelt!

Für „unseren“ kleinen E.T. aka Samuk hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Der vierjährige Gibbon-Bub ist am 18. Dezember 2013 wohlbehalten im Salzburger Zoo Hellbrunn angekommen. Dort soll er der hübschen Jiao, fast sieben Jahre alt, Gesellschaft leisten und sie über den Tod ihrer Mama hinweg trösten …

Zwergerl E.T. (11 Wochen alt) mit Mama Sipura, 11. Dezember 2009

Zwergerl „E.T.“ (11 Wochen alt) mit Mama Sipura, 11. Dezember 2009

E.T. ist am 23. September 2009 zur Welt gekommen. Das dürre Kerlchen mit seinem großen Kopferl sah anfangs mehr nach E.T. als nach einem Gibbon-Baby aus. Der kleine Kerl entwickelte sich zu einem aufgeweckten Lauser, der Besuchern immer wieder Schreckmomente bescherte, wenn er sich übermütig in luftigen Höhen von Tau zu Tau bzw. Ast zu Ast schwang.

E.T.

„E.T.“ in luftiger Höhe direkt über dem Wasser! 6. Mai 2010

Im Salzburger Zoo Hellbrunn ist am 10. Dezember 2013 Gibbon-Mama Hanna im hohen Alter von rund 35 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Seit dem Tod ihres Partners Rudi im Jahr 2009 kümmerte sie sich alleine um ihr damals erst vier Monate alters Töchterchen Jiao. Damit Jiao nun leichter über den Verlust ihrer Mama hinweg kommt, ist E.T. nach Salzburg übersiedelt.

Jiao

Das ist Gibbon-Mädchen „Jiao“ in Salzburg (Foto: Zoo Hellbrunn Salzburg)

Alles Gute und die besten Wünsche für Deine Zeit in Salzburg, E.T.! (Nun gibt es einen weiteren Grund, öfters den Salzburger Zoo zu besuchen 🙂 )

Quelle: Zoo Salzburg

Tags: , , , , , , ,

2 Kommentare zu „Salzburg: E.T. im neuen Zuhause“

  1. Ruth sagt:

    Danke, liebe Jola. Wie schön, dass Jiao nun einen lieben Gefährten gerade zum Weihnachtsfest bekommt. Ganz lieben Dank für deine super Info über die Zoos während 2013. Es ist immer sehr interessant, die Neuigkeiten zu lesen. Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr. Alles Liebe Ruth

  2. Sonja sagt:

    Hallo Jola!
    Ich habe heute Bilder in einer Zeitung gesehen – die zwei sind offenbar schon ein Herz und eine Seele – sooo süß. Sieht auch farblich sehr witzig aus Hell/Dunkel – falls Nachwuchs geplant ist, muss der einfach herzig aussehen 🙂
    Liebe Grüße – Sonja

Kommentieren

Nach oben