Wien: Auch Nina schnuppert Wiener Luft

Posted by Jola
Nina

Das ist die kleine Nina, elf Monate alt, im neuen Zuhause in Wien, 25. Mai 2014

Abseits des Rummels um die neue Eisbärenanlage gibt es erfreuliche Nachrichten auch von der „anderen“ Seite des Polardoms, Robben-Mädl Lunita hat eine Spielgefährtin bekommen!  Vor rund zwei Wochen ist Nina, elf Monate alt, in die Mähnenrobben-Anlage eingezogen …

Nina

Robben-Kind Nina in Wien, 25. Mai 2014

Das neue Robben-Mädchen wurde im Juni 2013 im Tiergarten Hellabrunn München geboren. Sie war dort das Jüngste von vier Robben-Kindern aus dem vergangenen Jahr. Auch in Wien ist sie die Jüngste, Kelo wird Mitte Juli acht Jahre alt, die kleine Lunita Ende Juli zwei.

Robben

Nina (li) mit Kelo (hinten), Lunita (Mitte) und Comandante (re), 25. Mai 2014

Das Männchen Comandante, der Papa von Lunita, bringt stolze 381,5 Kilogramm auf die Waage. Da ist Kelo ja ein richtiges Zarterl mit ihren 111 Kilogramm …

Comandante und Kelo

Comandante (li) und Kelo (re), 27. April 2014

… und die kleine Nina muss noch ganz schön viele Fische fressen, damit sie groß und stark wird:

Robben

Comandante (re) mit seiner Tochter Lunita (Mitte) und der kleinen Nina (li), 29. Mai 2014

Nina

Nina, 25. Mai 2014

Nina

Nina, 25. Mai 2014

Lunitas Mama starb, als sie erst vier Monate alt war, so mußte das Robben-Baby von ihren Betreuern mit der Hand aufgezogen werden. Halbwaise Lunita hat sich gleich mit der kleinen Nina angefreundet, gemeinsam düsen sie übermütig durch den Pool.

Lunita

Lunita, 25. Mai 2014

Video Robbenfütterung, es ist auch die kleine Nina zu sehen, aufgenommen am 4. Juni 2014, Tiergarten Schönbrunn:

Video: Jola Belik; Fotos: Jola Belik, Anna H., mit freundlicher Genehmigung

Tags: , , , , , ,

4 Kommentare zu „Wien: Auch Nina schnuppert Wiener Luft“

  1. Mervi sagt:

    I wish Lunita a happy life with her new family. What a sweet family they are!!

  2. jola sagt:

    It’s not Lunita, but cute little Nina, who is new to the group. 🙂

  3. luise sagt:

    Sieht ja so aus, als ob sich die kleine Nina sehr schnell eingelebt hat 🙂 Und gut trainiert ist sie offensichtlich auch.

  4. Vera Le Bail sagt:

    Wunderschöne Bilder und ein tolles Video von den Mähnenrobben! Danke! Ich freu‘ mich, dass sich Nina so schön eingewöhnt hat.

Kommentieren

Nach oben