Dujiangyan: Fu Baos Lieblingsbaum & narrische Minuten

Posted by Jola
Fu Bao

Autsch, das war ein klassischer Bauchfleck! Fu Bao bei seinen narrischen Minuten, 31. Jänner 2016

Speziell für Fu Bao Fans, hier zwei aktuelle Videos mit Fu Bao, als er vor zwei Tagen in der früh seine narrischen Minuten hatte und das „Problem“ mit seinem Lieblingsbaum, auf den er nimmer rauf klettern kann …

Fu Bao

Der neue hohe Baumschutz verhindert, dass Fu Bao auf seinen Lieblingsbaum klettern kann! 28. Jänner 2016

Seit dem ersten Tag nach der Quarantäne, als Fu Bao sein neues Zuhause bezog, hat der Panda-Bub den großen Baum zum Lieblings-Rückzug-Schlaf-Baum erkoren. Er konnte sich an der oberen Kante des Baumschutzes festhalten und hinauf ziehen. Damit ist es nun vorbei. Vergangene Woche wurde ein neuer Baumschutz montiert, fast doppelt so hoch wie der alte. Damit hat der kleine Panda-Bub keine Chance, auf den Baum hinauf zu klettern. Dass das mit einem langen Bambusstab schon gar nicht geht und man damit nur runter fallen kann, hat Fu Bao schon lernen müssen:

Video Fu Bao fällt beim Klettern vom Baum, aufgenommen von iPanda PandaCam am 28. Jänner 2016:

Fu Bao  kann noch auf den hinteren Baum in der Anlage hinauf klettern, da ist der Baumschutz so hoch, dass er die obere Kante erreichen kann. Und er kann auf den dünnen Baumstamm, besser gesagt eine Stange bei der Wasserstelle:

Fu Bao

Fu Bao bei seinen narrischen Minuten, 31. Jänner 2016

Allerdings hat er dort nichts zum drauf legen. Das Rauf- und Runterklettern macht ihm aber sichtlich Spaß, wenn er seine narrischen fünf Minuten hat:

Video Fu Bao und seine narrischen fünf Minuten, aufgenommen von iPanda Panda Cam am 31. Jänner 2016:

 

Screenshots & Videos von iPanda Panda Cam: Jola Belik

Tags: , , ,

3 Kommentare zu „Dujiangyan: Fu Baos Lieblingsbaum & narrische Minuten“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Das ist ja herzerweichend. Ich verstehe schon, dass die lebenden Bäume geschützt werden müssen. Aber den Bedürfnissen eines heranwachsenden Pandas könnte man doch etwas mehr entgegenkommen.

  2. luise sagt:

    Danke, daß wir dieses Video von den närrischen fünf Minuten bei Dir sehen können. Mußte beim Bauchfleck und seiner Reaktion darauf herzlich lachen.
    Daß er derzeit nicht auf seinen Lieblingsbaum kann, ist etwas unfair, aber bei dem anderen Baum hinten hat er hoffentlich Möglichkeiten, oben zu liegen.

  3. mervihannele sagt:

    It’s great to see Fu Bao doing so fine in his new home. I wish the sweetie a happy and healthy life!

Kommentieren

Nach oben