Wien: Panda-Zwillinge Fu Ban & Fu Feng

Posted by Jola
Fu Ban und Fu Feng

Fu Feng (links) und Fu Ban (rechts), sechseinhalb Monate alt, 16. Februar 2017

Die Panda-Zwillinge Fu Ban und Fu Feng sind schon sechseinhalb Monate alt. Mit viel Geduld und Glück sieht man sie auch außerhalb der Baumhöhle schlafen und mit noch mehr Glück auch beim Spielen und Herumbalgen (–> Videos). Hier mal ein Blick auf den Stammbaum der Zwillinge. Von den direkten Vorfahren väterlicherseits lebt kein Panda mehr.  Mütterlicherseits sind neben Mama Yang Yang auch noch Opa Da Di sowie Oma Ying Ying am Leben. Da Di ist in Beijing, Ying Ying in Dujiangyan:

Stammbaum Pandas Wien

Stammbaum der Wiener Panda-Zwillinge, zum Vergrößern anklicken!

Video Panda-Mädl Fu Feng, knapp fünf Monate alt, und Mama Yang Yang, aufgenommen am 31. Dezember 2016 im Tiergarten Schönbrunn:

Video Panda-Bub Fu Ban, fünfeinhalb Monate alt, und Mama Yang Yang, aufgenommen am 24. Jänner 2017 im Tiergarten Schönbrunn:

Video Fu Ban und Fu Feng, knapp sechseinhalb Monate alt, aufgenommen am 16. Februar 2017 im Tiergarten Schönbrunn:

Einige Impressionen von Fu Ban und Fu Feng, knapp sechseinhalb Monate alt, aufgenommen am 16. Februar 2017 im Tiergarten Schönbrunn:

Anmerkung: Fu Feng ist inzwischen deutlich größer und wirkt pummeliger als ihr Bruder. Wie groß ist der Gewichtsunterschied zwischen den beiden derzeit? Es wurden seit rund zwei Monaten keine genauen Gewichtsangaben mehr veröffentlicht. Wie auch immer, beim Runterklettern vom Eingang der Baumhöhle kommt Fu Feng mit den Zehen schon auf dem Boden auf, wenn sie sich streckt, und läßt dann erst aus. Fu Ban hingegen ist noch zu klein, läßt das letzte Stück einfach aus und fällt auf den Rücken. Er macht das übrigens nicht nur bei der Baumhöhle, sondern auch bei anderen Baumstämmen …

Fu Ban

Fu Ban läßt beim Runterklettern einfach aus und fällt auf den Rücken! 16. Februar 2016

Stammbaum, Fotos und Videos: Jola Belik

Tags: , , , , ,

Kommentieren

Nach oben