Wien: Shakas Baum-Projekt & Iqhwas narrische Minuten

Posted by Jola
Shaka

Shaka beim Zerteilen eines Baumstammes, hoffentlich hält das der Stoßzahn aus! 16. Februar 2017

Was macht man, wenn der Frühling kommt? Genau, umdekorieren. Das dachte sich wohl auch Shaka und begann, gekonnt einen Baum mit Rüssel und Stoßzahn zu zerteilen (–> Video). Irgendwie wird er es schon noch schaffen, die Kette, die den Baum noch zusammen hält, los zu werden. Und die kleine Iqhwa hatte bei all den seltsamen knackenden Geräuschen nebenan ihre narrischen Minuten (–> Video) …

Video Shaka und sein Baum-Projekt, aufgenommen am 16. Februar 2017 im Tiergarten Schönbrunn:

 

Video Iqhwa und ihre narrischen Minuten, aufgenommen am 16. Februar 2017 im Tiergarten Schönbrunn:

 

Foto & Videos: Jola Belik

Tags: , , ,

1 Kommentar zu „Wien: Shakas Baum-Projekt & Iqhwas narrische Minuten“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Shaka arbeitet sehr zielstrebig an seinem Projekt. Sehr spannend!

    Die Szene mit Iqhwa hst Du perfekt aufgezeichnet!

    Danke für dieses schöne Video!

Kommentieren

Nach oben