Wien: Shakas letzter Nachmittag in Wien!

Posted by Jola
Shaka Transposrtkiste

Die Transportkiste wird gerade vom LKW zum Tor des Ele-Hauses abgeladen! 10. April 2018

Da gehe ich nach etlichen Monaten in einer Mittagspause wieder mal in den Tiergarten, um die Jahreskarte zu erneuern, und lande beim Ele-Haus, gerade als die riesige Transportkiste abgeladen wurde. Die zahlreichen Gerüchte rund um Shaka sind nun doch Realität geworden, der – bei den Ele-Damen erfolglose – Elefanten-Bulle wird den Tiergarten Schönbrunn verlassen …

Shaka

Shaka dreht seine letzten Runden im Tiergarten Schönbrunn! 10. April 2018

Gottseidank hatte ich heute (10. April 2018) zufällig noch die Möglichkeit, mich von Shaka verabschieden zu können, als er seine letzten Runden in Wien hinten auf der Außenanlage im Bullentrakt drehte. Gute Reise, Großer, und die allerbesten Wünsche für Dein neues Zuhause in der Nähe von Bristol …

Einige Impressionen von heute, aufgenommen am 10. April 2018 im Tiergarten Schönbrunn:

Fotos: Jola Belik

Tags: , ,

5 Kommentare zu „Wien: Shakas letzter Nachmittag in Wien!“

  1. UliS sagt:

    Wie lange war Shaka in Wien?

  2. Jola sagt:

    Seit 27. Juli 2016.

  3. Rüdiger sagt:

    Hallo Jola

    Wünsche Shaka alles gute.
    Wohin geht seine Reise?

  4. Rüdiger sagt:

    Schade , das Tonga so dominat war.
    Wo erhält Shaka eine dritte Chance?

  5. Jan sagt:

    Shaka kommt zu Noahs Ark Farm in Wraxall, das ist westlich von Bristol.
    Dort gibt es eine Jungbullen-Gruppe.

Kommentieren

Nach oben