Wien: Kibali und der Baumstamm

Posted by Jola
Kibali und der Baumstamm

Kibali: „Ich bin schon sooo stark!“, 27. September 2019

Die kleine Kibali ist schon sooo stark, nicht einmal ein schwerer Baumstamm ist vor ihr sicher (–> Video). Das kleine Ele-Mädl ist mit Mama Numbi bereits bei der Herde, hier auch einige Impressionen von der Interaktion mit den anderen Elis …

Kibali und der Baumstamm, aufgenommen am 27. September 2019 im Tiergarten Schönbrunn:

Video Kibali, 11 Wochen alt, und der Baumstamm, aufgenommen am 27. September 2019 im Tiergarten Schönbrunn.

Einige Impressionen von Kibali beim Herumkasperln, aufgenommen am 27. September 2019 im Tiergarten Schönbrunn:

Und einige Impressionen von Kibali und ihre Interaktion mit den anderen Elis, aufgenommen am 27. September 2019 im Tiergarten Schönbrunn:

Video und Fotos: Jola Belik

Tags: , , , , , , , ,

3 Kommentare zu „Wien: Kibali und der Baumstamm“

  1. Dumba sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag.

    Das ist ein ganz entzückendes ELEfanten-Baby-Mädchen!

    Schade, dass Wien so weit von Berlin entfernt ist; ich würde sonst ganz bestimmt öfter mal einen kleinen Trip in den Tiergarten Schönbrunn – auch wegen RANZO und NORA!) und in Eure wunderschöne und liebenswerte Hauptstadt machen.

  2. Dumba sagt:

    Hallo nach Wien!

    Hier – unter dem Ele-Eintrag freue ich mich sehr, wenn es Euren Elefanten allen gut geht und Ihr die Feste feiert wie sie fallen.
    -.-.-.-
    Heute, Montag, 18. NOVEMBER 2019, ist/war des gebürtigen FINNEN, Eisbär-Mann RANZOs 8. Geburtstag. . . .

    Als jemand, der mit 2 finnischen Paaren seit über 10 Jahren in Zusammenhang mit dem ‚Zoo Berlin‘ in Kontakt steht, weiß ich, dass diese sehr traurig sind, dass sie ‚IHREN‘ Eisbären in WIEN nicht sehen und ihn nicht zum Geburtstag besuchen können (Gesundheit!).

    Umso mehr hätten sie sich gefreut, heute mal wieder etwas von/über ihn aus Wien zu hören und zu sehen und sie waren SEHR enttäuscht, dass offenbar in keiner Weise im ‚TIERGARTEN SCHÖNBRUNN‘ daran erinnert wurde. RANZO selbst ist das sicher schnuppe! ;-))

    Hier Bemerkungen von ‚Freunden der finnischen Paare und RANZO-Freunde‘ zum/vom heutigen Tage:

    „I’m always happy to see my Finnish Viking in photos and videos. LYNN is a happy mother now – it remains to be seen if NORA will be that this season.. Again I’m very disappointed that Schönbrunn didn’t do anything special for RANZO. For the pandas and the elephants they always do!“

    „I am disappointed too that RANZO did not get something nice for his birthday.“

    „Ich finde es auch traurig, dass man RANZO so wenig Aufmerksamkeit schenkt zu seinem 8. Geburtstag, sie wollen doch unbedingt mit ihm und NORA züchten, da sollen sie auch mal für etwas Stimmung bei dem Paar sorgen, nicht wahr? – Alles Gute du hübscher Vikinger!“

    „Happy 8th Birthday to pretty Finnish polar bear RANZO in ‚Tiergarten Schoenbrunn Vienna‘!
    Stay happy and healthy together with your play and love mate NORA, dear RANZO!
    Have fun celebrating him (with a Video from February 2018 still with LYNN):
    https://www.youtube.com/watch?v=Atgyd1zMPy4

    . . .

    Vielleicht bringt SCHÖNBRUNN/WIEN ja später noch etwas zu seinen EISBÄREN und ihren Geburtstagen etc. etc. . . . .Standardsprüche in solchen Fällen: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ u n d „Miracles do happen!“

    Liebe Grüße nach Wien
    an die hiesige Blog-Betreiberin, an NORA und RANZO
    und an ihre Pfleger/innen und Besucher/innen :-))

  3. Jola sagt:

    Aus dem Tiergarten Schönbrunn heißt es immer wieder „wir feiern nur die Geburtstage von den jüngsten Tieren“ (mit einigen Ausnahmen, denn bei den Pandas gab es sogar je 2x Packerl) – ich weiß nicht, ob Ranzo vielleicht Backstage von den Pflegern ein besonderes Naschi bekommen hat. Ich selbst habe die Eisbären seit Monaten nicht mehr gesehen, war wohl jedes Mal beim Zoobesuch zur „falschen“ Zeit bei der Eisbären-Anlage. Sobald ich sie wieder vor die Kamera bekomme, gibt es einen Bericht über die beiden Süßen, versprochen. 🙂

Kommentieren

Nach oben