Wien: Ranzo und sein Frühstück

Posted by Jola
Ranzo

Ich war überglücklich, als ich Ranzo nach fast einem Jahr in der Anlage entdeckte! 22. Oktober 2020

Ich habe Ranzo zuletzt im November 2019 gesehen, auch andere Stammbesucher berichten, dass man den Eisbär-Mann kaum noch zu Gesicht bekommt. Entsprechend groß war meine Freude bei meinem Besuch am 22. Oktober 2020, als ich seine weiße Nase in der Außenanlage auf der Rückseite der Eisbär-Anlage entdeckte. Noch größer war meine Freude, als plötzlich ein Tierpfleger mit einem Kübel Fische auf der Besucherterrasse erschien und Ranzo von oben das Fisch-Frühstück zuwarf …

Ranzo hatte sichtlich Hunger, aber er war hin und her gerissen zwischen „ich-will-Fische-fressen“ und „ich-zergehe-vor-lauter-Sehnsucht-nach-Nora„. Gemeinerweise landeten die Fische ja nicht direkt vor seiner Nase, der Süße musste sich zumindest etwas bewegen, wenn er einen Fisch haben wollte.

Video Ranzo und sein Frühstück, aufgenommen am 22. Oktober 2020 im Tiergarten Schönbrunn:

Nach wenigen Minuten hatte er genug, die Sehnsucht hat wohl gesiegt, der gedeckte Frühstückstisch war für die Krähen frei gegeben. Die haben sich gleich auf die leckeren Fische gestürzt …

Einige Impressionen von Ranzo, Krähen & Fische, aufgenommen am 22. Oktober 2020 im Tiergarten Schönbrunn:

Fotos & Video: Jola Belik

Tags: , , , ,

2 Kommentare zu „Wien: Ranzo und sein Frühstück“

  1. Mervi sagt:

    Dear Jola,

    How wonderful you could ‚meet‘ Ranzo and join him having his breakfast. 🙂

    I love the article!

    Hugs from Mervi

  2. Vera Le Bail sagt:

    Hallo Jola, danke für diese schöne Szene, das Video und die Einzelbilder. Du leistest immer wunderbare Arbeit! Liebe Grüße!

Kommentieren

Nach oben