Wien: Nach 97 Tagen …

Posted by Jola
Ranzo

Werde ich Ranzo heute, 08.02.2021, auch wiedersehen? Foto: 22.10.2020

11:00 Uhr: Ja, auch Ranzo habe ich gesehen, das Koala-Baby leider nicht, die Warteschlange vor dem Haus war mir zu lang. Es kommen jetzt zahlreiche Besucher mit Kinderwägen – zwei Stunden von Orangs bis Nashörner waren für den ersten Tag eh genug … bis zum nächsten Mal 🙂

10:00 Uhr: bei den Tierhäusern steht die Anzahl der erlaubten Besucher, die Tiere reagieren voll neugierig und endlich ist die besch…euerte Einbahnregelung weg… Und jetzt ist Ranzo beim Tieftauchbecken und die Kleine mit Mama im Mutter-Kind-Bereich und hat dort riesen Spaß!

Besucherzahl

Besucherzahl

Elis

Elis

Finja und Nora

Finja und Nora, 8. Februar 2021

Finja und Nora

09:00 Uhr: endlich darf man wieder hinein gehen, ich finde es sehr angenehm, dass nicht so viele Leute da sind…

Eingang TGS

Das Tor ist offen! 8. Februar 2021

08:00 Uhr: Nach 97 Tagen 3. Lockdown dürfen Zoos und Tiergärten wieder ihre Tore öffnen. Da steht heute, 8. Februar 2021, um 09:00 Uhr beim Öffnen der Tore ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn auf der Tagesordnung. Wichtig ist, neben einer FFP2-Maske auf dem gesamten Tiergarten-Gelände (ab 14 Jahren, innen und im Freien!), ein kostenloses Ticket für ein Zeitfenster für den Eintritt. Wer eine gültige Jahreskarte oder bereits eine Tageskarte besitzt, benötigt nur dieses –> Ticket für das stündliche Zeitfenster für den Eintritt in den TGS. Wer eine Tageskarte kauft, wählt beim –> Online-Kauf ein Zeitfenster mit aus. Insgesamt dürfen sich max. 1.500 Besucherinnen und Besucher auf Grund der 20m² gleichzeitig im Tiergarten aufhalten. Für Jahreskarten gibt es wieder einen eigenen Eingang beim Löwentor.

Anmerkung: ich werde mich bemühen, einen Live-Ticker vom ersten Besuch nach dem 3. Lockdown zu posten. Einen ausführlichen Bericht zu einzelnen (neuen) Tieren und auch, was sich in den ersten 13 Monaten unter dem neuen Direktor geändert hat, wird es im Lauf der Woche geben.

Fotos © Jola Belik

Tags: , , ,

2 Kommentare zu „Wien: Nach 97 Tagen …“

  1. Dumba sagt:

    Liebe Jola – gestern bin ich aus traurigem Anlass (Tod von OLINKA, die ich im Jahr 2014 ueber den TIERGARTEN SCHÖNBRUNN und ihre damals geborenen Zwillinge ARKTOS + NANUK ( (‚Wasserbaer‘ und ‚Landbaer‘ = Kosenamen von Jutta Kirchner damals fuer sie:-) ) kennen und lieben gelernt, danach aber leider mehr oder weniger aus den Augen verloren hatte) auf ein VIDEO aus damaliger Zeit und gleichzeitig auf ein neues VIDEO gestoßen, in dem der neue Direktor (bin auf Ihre ‚Beurteilung‘ gespannt) die Geburten/Neuzugänge während der ‚LockDown-Phase vorstellte.

    Vielleicht freuen sich ihre Leser ja auch über die LINKs zu den oben erwähnten 2 Videos:

    https://www.youtube.com/watch?v=I_gKZTOIrqk

    https://www.youtube.com/watch?v=a_2a2wr9txE

    Beste Grüße aus Berlin
    Ihnen und allen geliebten Tieren im ‚Tiergarten SCHÖNBRUNN‘ sowie deren Betreuern und Besuchern ALLES GUTE!

  2. Dumba sagt:

    KORREKTUR:

    Entschuldigen Sie bitte:

    OLINKAs ZWILLINGE ARTOS UND NANUQ
    wurden nicht 2014, sondern bereits

    am 30. November 2007 geboren!

Kommentieren

Nach oben