Artikel-Schlagworte: „Jange“

Wien: Damenbesuch

Mittwoch, 23. April 2014
Nilgau

Damenbesuch im Nashorn-Haus! Nilgau-Mädls, 20. April 2014

Dass die beiden Nilgau-Damen ins Nashorn-Haus hinein spazieren, konnte man schon vor einiger Zeit beobachten. Im Nashornhaus ist es halt angenehm warm und weniger zugig, als in ihrem Stall am anderen Ende der Nashorn-Anlage. Obwohl es jetzt schon wärmer draußen ist, besuchen die Damen weiterhin abends das Nashorn-Haus, auch wenn die Nashörner drinnen sind …

(mehr …)

Wien: Nashorn-Mädl Sundari

Freitag, 12. Juli 2013
Sundari

Das ist kein neues Nashorn-Kind, sondern die zehnjährige Sundari! 5. Juli 2013

Sundari wurde im Oktober 2003 im Alter von nur wenigen Monaten alleine im Royal Chitwan Nationalpark, Nepal, aufgefunden und von Pflegern aufgepäppelt. Seit März 2006 lebt das Nashorn-Mädl im Wiener Nashorn-Park. An manchen Tagen kommt man nicht auf die Idee, dass die Süße inzwischen schon zehn Jahre alt ist (–> Video) …

(mehr …)

Wien: Urson-Papa, Gockel, Seriema & Jange

Dienstag, 30. April 2013
Mota

Mota in der Innenanlage, 23. April 2013

Die beiden Seriema-Küken wachsen und gedeihen prächtig. Absolut entzückend, wenn sich ein flauschiges Mini-Seriema putzt und das Geschwisterchen dabei als Sitzgelegenheit dient (–> Video), der Gockel mit seinem Harem ist ein lustiges Kerlchen, sein Krähen ist wirklich hörenswert (–> Video), hin und wieder läßt sich der neue Urson-Papa auch blicken (–> Video) und auch Jange ist wieder zu sehen …

(mehr …)

Wien: Wenn sich ein Nashorn anschleicht …

Donnerstag, 11. April 2013
Sundari und Jange

Nickerchen auf IHREM Trampelpfad – das geht schon mal gar nicht! Jange (li) und Sundari (re), 9. April 2013

Was passiert, wenn sich ein Nashorn anschleicht? Das gab es diese Woche im Nashorn-Park zu sehen. Jange und Sundari waren gemeinsam im vorderen Teil der Außenanlage. Sie legt sich auf seinen Lieblingsschlafplatz, er legt sich auf ihren Trampelpfad. Das hat Sundari aber nicht gepaßt. Sie schleicht sich an und … (siehe –> Video)  😉

Beitrag weiter lesen …

Wien: Rückblick 2012

Donnerstag, 27. Dezember 2012
Hombrecito und Fu Hu

Hombrecito und Fu Hu sind im November 2012 in ihr neues Zuhause übersiedelt

Auch im Jahr 2012 gab es viele schöne, erfreuliche und lustige, aber auch einige sehr traurige Momente im Tiergarten. Tonga ist trächtig, Sundari und Jange  denken weiterhin nicht an Familienplanung, der Bau der neuen Eisbären-Anlage schreitet flott voran, und, die Salzburger Gäste Sir William und die schöne Bonita sind nach wie vor in Wien – ihr neues Gehege in Salzburg ist noch nicht fertig …

(mehr …)

Wien: Fotoshooting mit Long „Ich bin ein Top-Model“ Hui

Donnerstag, 23. Oktober 2008
Pandaanlage im Herbstnebel

Pandaanlage im Herbstnebel

Trotz Nebel und Kälte wagten wir uns am Mittwoch gleich in der Früh um 9:00 Uhr in den Tiergarten. Nur ganz wenige Besucher, einfach herrlich. Bis einige Kindergarten- und Schulklassen auftauchten. Doch im Großen und Ganzen blieb der Vormittag ruhig und angenehm. Selbst die Tiere strahlten eine Ruhe aus. Naja, Ruhe ist relativ, die Löwenbabys hielten ihre Mama ziemlich auf Trab (siehe Teil II).

Bei den Pandas dann die große Überraschung:

Diesen Beitrag weiterlesen »