Artikel-Schlagworte: „Quarantäne“

Gengda: Fu Ban und Fu Feng im neuen Zuhause

Donnerstag, 6. Dezember 2018
Anlage in Gengda

Blick in die Anlage der Panda-Zwillinge in der Quarantäne-Station in der Wolong Shenshuping Panda Base, 4. Dezember 2018 (Screenshot aus Video)

iPanda hat gestern ein Video auf Weibo von Fu Ban und Fu Feng am Nachmittag des Ankunftstages in der Quarantäne-Station gepostet. Ich habe das Video neu aufgenommen, um es hier zeigen zu können:

Vielen Dank an iPanda für das Video!

Quelle: Weibo

Gengda: Ankunft im neuen Zuhause

Donnerstag, 6. Dezember 2018
Maschine Zwillinge

Die Lufthansa Cargo Boeing 777-FBT ist um 02:50 (Lokalzeit) in Chengdu gelandet, hier Screenshot von Flightradar eine knappe Minute vor der Landung, 4. Dezember 2018

Am frühen Nachmittag des 2. Dezember 2018 haben die Panda-Zwillinge Fu Ban und Fu Feng den –> Tiergarten Schönbrunn verlassen, vom Flughafen Schwechat aus ging es um 17:10 Uhr nach Frankfurt. Dort mußten sie die Nacht verbringen, sie flogen erst am 3. Dezember 2018 um 10:52 Uhr mit Lufthansa Cargo nach Chengdu. Gelandet ist die 777-FBT in Chengdu um 02:50 Uhr Lokalzeit (sieben Stunden Zeitdifferenz = 19:50 Uhr Wiener Zeit). Nach den Formalitäten ging es vom Chengdu Shuangliu International Airport mit dem Klein-LKW zur neuen Quarantäne-Station der Wolong Shenshuping Panda Base bei Gengda, wo sie gegen 08:00 Uhr (Lokalzeit) eintrafen. Um 09:30 Uhr Lokalzeit (= 02:30 Uhr Wiener Zeit – ja, ich habe mir extra den Wecker gestellt, um mir den Live-Stream anschauen zu können!) wurde Fu Ban nach insgesamt 36 Stunden in der Transportkiste vom LKW geladen. Und dann, ja dann war der 55 Kilo schwere Panda-Bub derart verschreckt und verängstigt, dass er sich mehr als drei (!) Stunden lang weigerte, die Transport-Kiste zu verlassen … (die Live-Übertragung iPanda von der Ankunft der Panda-Zwillinge wurde nach zweieinhalb Stunden aus verständlichen Gründen abgebrochen) …

Fu Ban Box

Fu Ban in der Transportkiste nach zweieinhalb Stunden nach dem Abladen – er traute sich da nicht mal mehr aufrecht sitzen und herum-schauen! Screenshot von Live-Stream von der Ankunft in der Quarantäne-Station, 4. Dezember 2018

(mehr …)

Dujiangyan: Quarantäne beendet, Fu Bao auf Webcam zu sehen

Montag, 14. Dezember 2015

 

Fu Bao

Panda-Bub Fu Bao nach der Quaantäne in seiner neuen Anlage in Dujiangyan, 13. Dezember 2015

Große Freude für Panda-Fans, die Quarantäne von Fu Bao wurde vor drei Tagen beendet. Der kleine Panda-Bub ist in sein neues Zuhause übersiedelt und nun auf  iPanda Webcam B zu sehen (–> Video). Es geht ihm gut, aber er wird wohl noch etliche Zeit brauchen, bis er sich an seine neue Umgebung gewöhnt hat …

(mehr …)

Bi Feng Xia: Fu Hu – Quarantänezeit beendet!

Montag, 10. Dezember 2012
Fu Hu

Fu Hu und Herr Zhang, sein Pfleger, 7. Dezember 2012 (Foto: Wolong Giant Panda Research Center)

Für „unser“ kleines Baby Monster ist die Quarantänezeit endlich vorbei. Fu Hu übersiedelt nun in einen anderen Bereich der Zucht- und Forschungsstation Bi Feng Xia …

(mehr …)

Bi Feng Xia: Wo genau ist Fu Hu?

Dienstag, 13. November 2012
Fu Hu und Renate

Fu Hu und Renate nach der Ankunft – doch wo genau befinden sich die beiden in Bi Feng Xia? 8. November 2012

Unser Panda-Bub Fu Hu befindet sich derzeit in Quarantäne. Wenn man sich die Fotos von Fu Long und den anderen Rückkehrer-Pandas anschaut, dann stellt sich die Frage, wo ist das kleine Baby Monster nun tatsächlich untergebracht?

(mehr …)

Bi Feng Xia: Fu Hu im neuen Zuhause

Donnerstag, 8. November 2012
Fu Hu

Fu Hu nach der Ankunft in seinem neuen Zuhause mit seiner neuen Pflegerin Qu Chun Mao, 8. November 2012 (Foto: chinanews.com)

Panda-Bub Fu Hu hat seine lange Reise gut überstanden und sein neues Zuhause für die nächsten Wochen in der Quarantäne-Station bezogen. Auch mit seiner neuen Betreuerin hat er schon Kontakt aufgenommen …

(mehr …)