Nach Tod von Banja werden Panda-Waisen per Hand aufgezogen (Salzburg)

Posted by Jola

Freud’ und Leid liegen oft beisammen, so auch im Salzburger Zoo Hellbrunn, Anfang Juli 2015 brachte Banja wieder Zwillinge zur Welt, wenige Tage danach verstarb sie an einer Nieren- und Lebererkrankung. Die damals nur 180 Gramm schweren Mini-Pandas werden seither von ihren Betreuern mit der Hand aufgezogen und entwickelten sich bisher prächtig, siehe –> Farewell, Banja! und –> Handaufzucht für Panda-Waisen.

Panda-Babys

Die Roten Panda Zwillinge, ein kleiner Panda-Bub und ein kleines Panda-Mädchen, bringen mit einem Monat Dank der guten Pflege rund um die Uhr, gemeinsam schon 1321 Gramm auf die Waage! Juli 2015 (Foto: Zoo Salzburg)

Kommentieren

↑ Nach oben ↑