Bifengxia: Will doch nur „spielen“ – und eine Karotte!

Auch das ist Fu Ban in Bifengxia. Gleich vorweg, der Pfleger wurde nicht verletzt, eine Karotte soll ihn gerettet haben!

Video: © ??? – das Video hat ein Panda-Fan auf Weibo gepostet, von dort hat es jemand auf Instagram gegeben und schlußendlich ist es auf Facebook und nun hier gelandet …

Bifengxia: Fu Bans linkes Ohr …

Fu Ban

Was ist mit Fu Bans Ohr passiert? Fu Ban in BFX, 02.03.2019

Anfang vergangener Woche wurden die Panda-Zwillinge nach Bifengxia gebracht, bereits am Samstag sah man Fu Ban mit einem „grupften“ linken Ohrwaschl – was ist geschehen? – Herzlichen Dank an Weibo user 我是立志要当好青年的年轻小青年 für die aktuellen Fotos und das Video!

Beitrag weiter lesen …

Wien: Willkommen, entzückende 2. Baby-Mhorr-Gazelle!

Mhorr Babys

Entzückende Baby-Mhorr-Gazellen, wenige Tage alt, 26. Feb 2019

Da gehe ich nach fast drei Monaten wieder mal in den Tiergarten und was entdecke ich – ein entzückendes zweites Baby bei den Mhorr-Gazellen (Video). Alles Gute, kleines Zwergerl!

Beitrag weiter lesen …

Bifengxia: Zwillinge im dritten neuen Zuhause …

Fu Ban

Fu Ban im nunmehr dritten neuen Zuhause innerhalb von weniger als drei Monaten, 25. Feb 2019 in Bifengxia (Foto: Wolong Panda Club)

Die Zwillinge Fu Ban & Fu Feng haben Anfang Dezember 2018 Wien verlassen. Nach fast zwei Monaten in Quarantäne im China Giant Panda Garden Wolong in Shenshuping/Gengda kamen sie in eine schöne große Anlage in Shenshuping. Doch nach rund drei Wochen dort hieß es wieder ab in die Boxen, sie wurden Anfang der Woche nach Bifengxia gebracht. Mit anderen Worten, die Panda-Kinder müssen sich an das bereits dritte neue Zuhause mit neuen Pflegern gewöhnen und das innerhalb von weniger als drei Monaten … das Video zeigt die beiden vergangene Woche in Shenshuping – so grob, wie sie mit einander umgehen, es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie (aus Sicherheitsgründen) getrennt werden, immerhin sind das 60 Kilo Bröckerl und keine kleinen Panda-Babys mehr …

Beitrag weiter lesen …

Gengda: Quarantäne ist endlich vorbei!

Fu Feng

Ein „fliegender“ Zwilling nach der Quarantäne! Fu Feng in Shenshuping, 30. Jänner 2019

Vor fast neun Wochen haben die Panda-Zwillinge Fu Ban und Fu Feng Wien verlassen, seither hat man nichts von ihnen gehört. Doch vergangene Woche war die Quarantäne endlich vorbei, die Süßen sind in ihr neues Zuhause in der Shenshuping Panda Base (China Giant Panda Garden Wolong) übersiedelt und wie man sieht, geht es ihnen blendend. Herzlichen Dank an Ming Mei für die Fotos vom 30. Jänner 2019 aus Shenshuping!

Beitrag weiter lesen …

Giant Panda Global Awards 2018

Fiant Panda Global Award 2018 Logo

Auch beim Giant Panda Global Awards 2018, von der Website www.GiantPandaGlobal.com organisierten Auszeichnungen, ist Wien wieder vertreten und zwar nominiert in fünf von fünfzehn Kategorien:

  • Award 3: FAVORITE „RETURNED“ PANDA
    Fu Feng & Fu Ban (CCRCGP / Tiergarten Schönbrunn)
  • Award 6: HUMAN PANDA PERSONALITY OF THE YEAR
    Eveline Dungl (Tiergarten Schönbrunn)
  • Award 7: PANDA KEEPER OF THE YEAR
    Team Tiergarten Schönbrunn
  • Award 14: PANDA EDUCATIONAL ENTERTAINMENT OF THE YEAR
    Book: Pandas, a Success Story – Bukovsky & Zupanc (Tiergarten Schönbrunn)
  • Award 15: PANDA MOMENT OF THE YEAR
    Return of Fu Feng & Fu Ban (Tiergarten Schönbrunn / CCRCGP)

Man kann noch bis 10. Februar 2019 –> online abstimmen.

 

Weitere Beiträge --> News & Berichte

Nach oben