Wien: Iqhwa und ihr Weihnachsbäumchen

Iqhwa

Iqhwa und ihr Weihnachtsbäumchen, 1. Jänner 2017

Elefant + Weihnachtsbaum = Glücklicher Elefant – diese Formel gilt für alle Elefanten, egal ob jung und alt. Davon konnte man sich im Elefanten-Park überzeugen. Die kleine Iqhwa hatte einen riesen Freude mit ihrem kleinen Weihnachtsbäumchen. Da hätte sich sicherlich niemand hin getraut, so wie sie auf „ihr“ Bäumchen aufgepaßt hat. Das „meins, meins, meins!“ konnte man dem Ele-Mädl regelrecht ansehen …

Iqhwa

Das ist meins, meins, meins!

Beitrag weiter lesen …

Wien: „Tante“ Pam will Mini-Gremlin klauen!

Kwaku und Mini-Gremlin

Mama Kwaku muss gut auf ihren Mini-Gremlin aufpassen, sonst wird ihr das Zwergerl noch geklaut! Kwaku und Baby, 1. Jänner 2017

Mama Kwaku muss gut auf ihren Mini-Gremlin aufpassen, sonst klaut „Tante“ Pam das Zwergerl glatt noch. Dabei gehen Mama und Tante alles andere als sanft mit dem Zwergerl um. Das Video, das ich am 31. Jänner 2016 von so einem Klau-Versuch machen konnte, ist nichts für sanfte Gemüter! 😉

Kwaku und Mini-Gremlin

Mini-Gremlin bzw. Mini-Gremline interessiert sich schon für die Umgebung …

Beitrag weiter lesen …

Danke und Prosit 2017!

Prosit 2017

Danke und die besten Wünsche für 2017!

Ich wünsche ein erfolgreiches 2017 mit zahlreichen schönen Zoo-Erlebnissen!

Wien: 2 Kilo, 10 Wochen, Abriss-Lärm & 1. Video

Fu Ban

Fu Ban, 4 Monate und 17 Tage alt, sitzt auf Mamas Bauch und kann so aus der Höhle raus schauen! Eine der allerersten Besucher-Aufnahmen, 24. Dezember 2016

Updated! Die Zwillinge wurden vor Weihnachten abgewogen, der Gewichtsunterschied beträgt schon fast zwei Kilogramm (–> Video und Tabelle)! Fu Ban und Fu Feng sind nun volle zehn Wochen in der Baumhöhle. Welche Probleme Yang Yang beim Reinklettern, besser gesagt beim Reinrutschen in die Baumhöhle hat, zeigt das Video, auf dem man erstmals (vom Besucherbereich aus) auch die Zwillinge Fu Ban und Fu Feng kurz sehen kann, sehr deutlich. Neben dem von Tag zu Tag geringerem Platz, der den Zwillingen und Yang Yang in der Baumhöhle zur Verfügung steht, kam vor rund einer Woche auch noch der Lärm von Abriss-Arbeiten im Long Hui Bereich des Hauses hinzu. Es wurde alles, sämtliche Klettergerüste, Plattformen und Felsen abmontiert und abtransportiert. Eine „Erinnerungsecke“ mit Bildern, Zeichnungen, Blümli etc. für Long Hui gibt es nicht, dafür stehen schon die Absperrgitter für den erwarteten Besucher-Ansturm um das Pandahaus herum bereit …

Bereich Long Hui

Ein trister und trauriger Anblick! Weshalb wurde alles abmontiert und entfernt? Bereich Long Hui, 18. Dezember 2016

Beitrag weiter lesen …

Wien: Willkommen, entzückender Mini-Gremlin mit Mini-Wuckerl!

Colubus mit Baby

Willkommen süßer „Mini-Gremlin“ mit den „Mini-Wuckerln“! Colobus mit Baby, wenige Tage alt, 18. Dezember 2016

Updated! Am Sonntag, 18. Dezember 2016, gab es eine riesengroße Überraschung im Kleinaffenhaus in der Anlage der Colobus (Bärenstummelaffen)! Da hing doch tatsächlich ein erst zwei Tage alter kleiner weißer „Mini-Gremlin“ mit entzückenden „Mini-Wuckerln“ auf Mama Kwakus Bauch (–> Video). Auch Papa Harper und das zweite Mädl Pam haben sich für den Zwerg, der am 16. Dezember 2016 geboren wurde, interessiert. Als dann die Mama auch noch auf den Boden runter kam und beim Glas das Baby quasi herzeigte, war absolut herzerwärmend …

Mini-Gremlin

Sooo entzückend, diese(s) „Mini-Wuckerl“! 18. Dezember 2016

Beitrag weiter lesen …

Wien: Zwillinge 60 Tage in Baumhöhle!

Zwillinge in Baumhöhle

Nicht mal die doppelte Körperlänge der Jungtiere ist der Durchmesser der Baumhöhle! So „viel“ Platz ist in der Baumhöhle für Fu Ban und Fu Feng, vier Monate alt, Mitte Dezember 2016

Die Zwillinge Fu Ban und Fu Feng sind schon über vier Monate alt und bereits 60 Tage lang in der Baumhöhle, aus der sie selber nicht herausklettern können. Gestern wurde (endlich) ein neues –> Video vom Tiergarten veröffentlicht. Wenn sich ein Jungtier streckt, kann es schon mit den Zehen beide „Enden“ der Baumhöhle berühren. Die Fotomontage zeigt, dass selbst wenn die Zwillinge die Beinchen unter dem Körper haben, die Baumhöhle nicht mal für die doppelte Körperlänge der Tiere Platz bietet … und wie hektisch und gierig die Süßen bei Yang Yang trinken! Da frage ich mich schon, wie oft Yang Yang in die Baumhöhle klettert. Die Zwergis haben ja keine Chance zur Mama zu krabbeln, wenn sie Hunger haben … 🙁

Beitrag weiter lesen …

 

Weitere Beiträge --> News & Berichte

Nach oben