Wien: Fu Hu & Kroko-Mitbewohner

Posted by Jola
Gespensterfrosch, 4. Februar 2011

Gespensterfrosch, einer der neuen Mitbewohner der Kroko-Babys, 4. Februar 2011

Kälte, Eis und Schnee scheinen einem verfrühten Frühlingsanfang zu weichen, die Kroko-Babys haben Mitbewohner bekommen und Pandazwerg Fu Hu hockte auf dem Baumstamm und wußte nicht, wie er da runter kommen sollte (–> Video) …

Krokos & Frösche

Die Beulenkrokodil-Babys teilen nun ihr Reich mit Gespensterfröschen (Phyllomedusa sauvagii). Die kräftig grünen Frösche könnten Wesen aus einem Wachsfigurenkabinett sein. Man beachte die unheimlich wirkenden senkrecht stehenden Pupillen:

Gespensterfrosch, 4. Februar 2011

Gespensterfrosch, 4. Februar 2011

Die Gespensterfrösche waren früher im Exil der Faultiere (Mittelhalle des Vogelhauses), neben dem Eingang zur Tropenhalle. Heute leben Buntleguane in diesem Terrarium.

Pandas

Fu Hu gefällt es in der Innenanlage, die vielen Besucher scheinen ihm nichts auszumachen. Er klettert schon gekonnt auf den Baumstamm hinauf. Doch wie er da wieder runter kommen soll, das muß der kleine Kerl, derzeit rund 10kg schwer,  noch ordentlich üben. Notfalls muss er warten, bis ihn Mama Yang Yang vom Baum holt.

Fu Hu und Yang Yang, 4. Februar 2011

Fu Hu und Yang Yang, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Bis Mama Yang Yang wieder zurück kommt, ist Daumenlutschen (=Pfotelutschen) ein guter Zeitvertreib, Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, 4. Februar 2011

Fu Hu, aufgenommen am 4. Februar 2011:

Anmerkung: Die gesamte Bank auf der linken Seite bei der Glaswand war schon wieder von der Fotografen-Gruppe belegt. Ist es denn wirklich notwendig, dauernd oben auf der Bank zu stehen, sodass in diesem Bereich kein Besucher mehr was sehen kann? Und das seit fünf Wochen jedes Mal, wenn der Kleine in der Innenanlage ist …

(Fotos & Video: J. Belik)

Kommentieren

Nach oben