Wien: Farewell, Serau Burli!

Posted by Jola
Burli und Mädi

Burli und seine Partnerin Mädi, 17. Mai 2012

Traurige Nachricht aus dem Tiergarten, der Japanische Serau Burli ist im hohen Alter von 22 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen …

Serau

Burli und Mädi, 11. Mai 2012

Burli war ein waschechter Japaner, er wurde am 3. Mai 1990 im Omachi Zoo, Nagano, geboren und kam am 1. Juni 1993 nach Wien. Er hat für etliche Jungtiere gesorgt, unter anderem auch für die Europäische Erstnachzucht im Jahr 1994 in Wien. Sein letzter Nachwuchs, ein männliches Jungtier, wurde 2007 geboren und wohnt seit März 2008 im Zoo Parc Overloon in den Niederlanden.

Serau

Burli und seine Partnerin Mädi, 1. März 2011

Mit seinen 22 Jahren wurde Burli bei einer Lebenserwartung von rund zehn Jahren in freier Wildbahn und 15-20 Jahren in menschlicher Obhut schon ein sehr betagter alter Herr. Zuletzt war er schon derart schwach, dass er nicht mehr aufstehen konnte. So entschloss man sich, ihn einzuschläfern.

R.I.P., Burli!

(Fotos: Mag. Cornelia Belik, Jola Belik)

Tags:

3 Kommentare zu „Wien: Farewell, Serau Burli!“

  1. Sonja, Wien sagt:

    Traurig 🙁 Aber ich denke er hatte ein schönes Leben.
    Hoffentlich kommt Mädi bald über den Verlust hinweg.

  2. jola sagt:

    Mädi geht es gut, ich habe sie heute gesehen, sie hat brav gefressen und war an ihrer Umgebung interessiert.

  3. Sonja, Wien sagt:

    Liebe Jola!
    Danke für die Info – Das ist schön zu hören!

Kommentieren

Nach oben