Wien: Willkommen, kleines Mini-Zebra!

Posted by Jola
Zebra-Baby

Endlich ist das Baby! Willkommen, kleines Mini-Zebra! Wendy und ihr Baby, zwei Tage alt, 13. Mai 2016

Endlich ist das Warten vorbei, Zebra Wendy brachte Mitte der Woche ihr Fohlen zur Welt. Die Mama ist wohlauf, dem Zwergerl schien es am Freitag jedoch nicht besonders gut zu gehen, es wirkte sehr schmal und schwach und sehr wackelig auf den Beinchen. Am Samstag waren die Jalousien vom Zebra-Haus herunten, hoffentlich hat sich der Zustand des Zebra-Babys nicht verschlechtert. Die allerbesten Wünsche und bitte fest Daumen halten, dass sich das Zwergerl erholt und bald durch die Anlage hüpft!

Foto: Jola Belik

Tags: , , ,

2 Kommentare zu „Wien: Willkommen, kleines Mini-Zebra!“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Ich habe gesehen, dass der ZooDoc Samstag am späten Nachmittag bei den Zebras war. Ich hoffe sehr, dass er dem Zwergerl helfen konnte.

  2. Conny B sagt:

    Meine Beobachtung: Am Freitag hat eine Pflegerin Futter reingelegt. Das Jungtier hat kaum reagiert (und das als Wildtier!). Etwa 1 1/2 Stunden später war ich wieder beim Haus und hab ein kurzes Video gemacht. Zu sehen ein Jungtier, ausgemergelt und kraftlos, das sich kaum auf den Beinen halten konnte. Entsprechend ist es auch „gegangen“. Das Muttertier hat nicht sonderlich auf das Jungtier reagiert (weder abgeschleckt, geknabbert noch angestupst). Bin gespannt, wie das Ganze weiter geht…
    P.S.: Und ja, nach einem absolvierten Masterstudium an der Vetmed Wien weiß ich, worauf ich in so einem Fall zu achten habe…

Kommentieren

Nach oben