Wien: Neues Badebecken für die Elis

Posted by Jola
Das neue Badebecken der Elefanten, 8. Juli 2016

Das neue Badebecken der Elefanten, 8. Juli 2016

Das neue Badebecken für die Elefanten ist an sich seit Mitte Juni 2016 fertig, das Wasser ist auch schon eingelassen worden, nur die Ladys sind davon anscheinend nicht besonders angetan. Den neuen Pool lassen sie bisher links liegen. Neben der neuen Schwimm- und Bademöglichkeit müssen sich die Elis aber auch noch an einen neuen Mitbewohner gewöhnen …

Badebecken

Das neue Badebecken befindet sich am Ende der Anlage Richtung Pinguine. Es hat zwei Eingänge und einen kleinen Wasserfall. Bisher hat sich nur Mongu ins Becken getraut – als noch kein Wasser drinnen war. Da waren Äpfel am oberen Rand der Mauer aufgereiht, die Süße hat sich mutig hinein gewagt und sämtliche Äpfel in Windeseile regelrecht eingesaugt.

Badebecken Äpfel

Äpfel, Äpfel … (Blick vom Weg zum Tirolerhof) …

Badebecken Äpfel

… überall Äpfel …

Badebecken Äpfel

… noch mehr Äpfel …

... Äpfel, um die Elis zu locken - doch nur Mongu hat sich hinein getraut! 22. Juni 2016

… Äpfel, um die Elis zu locken – doch nur Mongu hat sich hinein getraut! 22. Juni 2016

Mongu

Die Äpfel waren sooo lecker! Mongu, 22. Juni 2016

Anmerkung: inzwischen gibt es ein Besucherfoto, auf dem Mongu mit allen vier Beinen auf der dritten Stufe im Wasser steht!

Tonga geht nur bis zur oberen Stufe, sie läßt die kleine Iqhwa nur bis zu die Stufen, Numbi und Drumbo holen sich auch nur das Futter neben den Stufen.

Damit man als Besucher in das Becken hinein sieht, müßte man schon ziemlich groß sein oder sich zu einem kleinen Bereich beim rechten/vorderen Eingang (Richtung Zebras) drängen, nur von dort sieht man einen Teil des Beckens zwischen der Abgrenzung. Vom Weg rauf zum Tirolerhof sieht man nur ganz wenig vom Becken, zudem hat man dort Elektrogras vor der Nase. Und wenn die Tiere hinter dem Haus im Becken fressen, sieht man überhaupt keinen Elefanten auf der Anlage.

Shaka

Laut lokalen Medien in Duisburg soll der 25-jährige Elefanten-Bulle Shaka am Dienstag 26. Juli 2016 in den Morgenstunden den Zoo verlassen und Richtung Wien reisen … Update 27.07.2016: Shaka ist heute Nacht in Wien eingetroffen und am Vormittag ins Ele-Haus gelassen worden.

Elefanten-Bulle Shaka aus Duisburg soll nach WIen kommen! Shaka in Duisburg, Juni 2016

Elefanten-Bulle Shaka aus Duisburg soll nach Wien kommen! Shaka in Duisburg, Juni 2016

Quelle: Elefant Shaka kehrt Duisburg den Rücken

Fotos: Jola Belik; Ilse Lerch, mit freundlicher Genehmigung

 

Tags: , , , , , , ,

1 Kommentar zu „Wien: Neues Badebecken für die Elis“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Ein sehr interessanter Artikel!
    Wunderschön illiustriert. Bin schon gespannt auf Shaka!

Kommentieren

Nach oben