Wien: Numbis Baby

Posted by Jola
Numbis kleiner Sohn, 5 Tage alt, 11. August 2010

Numbis kleiner Sohn, 5 Tage alt, 11. August 2010

Updated (Video und weitere Fotos)! Heute war es endlich soweit, das Elefanten-Zwergi wurde offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Numbis Söhnchen, vergangenen Freitag auf die Welt gekommen, bei der Geburt ganze 112 kg schwer, kann nun vormittags im Elefanten-Haus bewundert werden. Nachmittags ist er mit Mama Numbi im Bullentrakt (siehe  auch –> Mini-Eli in Außenanlage).

Namen hat der Kleine noch keinen, dieser soll bei einer Online-Abstimmung festgelegt werden.  Folgende Namen kamen in die engere Auswahl:

  • Shambe (Afrikanisch für „Anführer“)
  • Radi (Swahili für „Donner“)
  • Tuluba (Westafrikanisch für „Große Ohren“)

Bis zum Wochenende (Sonntag, 15. August 2010, 24:00 Uhr) kann man aus diesen Namen auf der Tiergarten Website online wählen.

Anmerkung: mein persönlicher Favorit ist Radi. Den finde ich nicht nur besonders passend („Donner und Blitz“ bei der Geburt), Radi ist kurz und klar und kann mit keinem der anderen Elefanten-Namen in Schönbrunn (Tonga, Numbi, Drumbo, Kibo) verwechselt werden. Tuluba gefällt mir am wenigsten. Es klingt zu sehr nach einem Mädchennamen. Zudem ist ein drei-silbiger Name fürs Rufen und Kommandos geben nicht besonders toll. Übrigens, man kann 1x pro Stunde abstimmen!

Große und kleine Beinchen (von Numbi und ihrem Baby), 11. August 2010

Große und kleine Beinchen (von Numbi und ihrem Baby), 11. August 2010

Numbi und ihr Zwergi, 11. August 2010

Numbi und ihr Zwergi, 11. August 2010

Numbi mit Baby, 11. August 2010

Numbi mit Baby, 11. August 2010

NUmbis Baby, 11. August 2010

Numbis Baby, 11. August 2010

Numbis Baby, 11. August 2010

Numbis Baby, 11. August 2010

Numbis kleiner Sohn, 5 Tage alt, 11. August 2010

Numbis kleiner Sohn, 5 Tage alt, 11. August 2010

Tipp: in der Früh gleich nach dem Einlass um 9:00 Uhr ist noch nicht so viel los. Da ist etwas mehr Ruhe und weniger Gedränge beim/im Elefantenhaus …

(Fotos & Video: J. Belik)

1 Kommentar zu „Wien: Numbis Baby“

  1. Conny sagt:

    Ich wäre ja für „Tuskers Mini-Me“… oder in Anbetracht der großen Ohrwaschln für „Quark“ oder „Rom“… 😉

    Von der Sprachmelodie her gefällt mir „Shambe“ am besten, aber ob der Mini-Me ein Anführer wird, wiss ma ja no net. Deshalb fänd ich „Radi“ am besten, kurz & knackig mit passender Bedeutung. „Tuluba“ für nen zukünftigen Herzensbrecher in der Elefantendamenwelt fänd ich irgendwie weniger passend.

Kommentieren

Nach oben