Wien: Kibo und sein Heu-Pinkerl

Posted by Jola
Kibo

Kibo trägt sein Heu-Pinkerl auf eine ganz besondere Art und Weise – eingeklemmt zwischen Rüssel und linkem Stoßzahn! 9. September 2014

Jungbulle Kibo wird in einem Monat, am 9. Oktober 2014, neun Jahre alt, da wird es langsam aber sicher Zeit, auf Wanderschaft zu gehen. Sein Pinkerl, sprich Heu-Packerl, kann er jedenfalls schon recht gut packen. Er trägt es allerdings auf eine ganz besondere Art und Weise durch die Gegend – wie er es von „Tante“ Drumbo gelernt hat …

Hier die gesamte Fotostrecke von Kibo und seinem Heu-Pinkerl, aufgenommen am 9. September 2014 im Tiergarten Schönbrunn (zum Vergrößern auf Bild klicken):

Übrigens, in einigen deutschen Medien wird ausführlich über die Eröffnung der neuen, tollen Elefanten-Anlage in Erfurt berichtet. Demnach sollen Chupa (11) und Safari (43) „unseren“ Kibo gegen Ende des Jahres als neuen Mitbewohner bekommen.

TV-Bericht:

MDR THÜRINGEN JOURNAL 05.09.2014, 19:00 Uhr

Zeitungs-Bericht:

Die Elefantenanlage im Erfurter Zoopark ist bereit für Chupa, Safari und den Bullen Kibo

Fotos: Jola Belik

Tags: , , , , , , , ,

3 Kommentare zu „Wien: Kibo und sein Heu-Pinkerl“

  1. Vera Le Bail sagt:

    Gut beobachtet! Ja, so habe ich es schon bei Drumbo gesehen. Schöne Bilder! Danke.

  2. luise haubner sagt:

    Stimmt, es ist gut beobachtet. Ich habe das bisher noch nie so gesehen.
    Kibo wird uns früher oder später verlassen müssen. Wenn man sieht, was für eine schöne Anlage in Erfurt entstanden ist, kann man sich für ihn eigentlich nur freuen. (Und sooo weit weg ist es ja auch nicht) 🙂

  3. Mervi sagt:

    Thank you for showing us the great photos!

    I wish Kibo a happy life in Erfurt when the time comes for him to move!

Kommentieren

Nach oben