Wien: Und noch mehr entzückende Minis …

Posted by Jola
Luchs-Baby

Eines der entzückenden Luchs-Babys (Pfeil), drei Wochen alt, 26. Juni 2015

Der Baby-Boom brachte in den vergangenen Wochen weitere entzückende Minis, die die Herzen der Besucher dahinschmelzen lassen. Die Zwillinge von Familie Luchs sind mit etwas Geduld und dem „richtigen“ Platzerl schon zu sehen (–> Video), bei den Nyalas gibt es auch Nachwuchs, das Zwergerl von Familie Kaiserschnurrbart-Tamarin wächst und gedeiht prächtig (–> Video), mit etwas Glück kann man im Elefanten-Haus eines der Mini-Mäuschen beim Fressen erwischen (–> Video) und mit noch mehr Glück entdeckt man auch einen Panda im Dschungel der Panda-Anlage, manchmal sogar einen wachen Fu Bao (–> Video) …

Luchs-Babys

Mama Luchs brachte am 5. Juni 2015 Zwillinge zur Welt. Die Babys beginnen schon die Augerl zu öffnen. In der Anlage oben beim Weg rauf zum Tirolerhof ist leider ein derartiges Dickicht, dass man Mama und Babys nur sehr schwer entdecken kann. Video aufgenommen am 26. Juni 2015:

Kaiserschnurrbart-Tamarinchen

Kaiserschnurrbart-Tanarin

Absolut entzückend, das Kaiserschnurrtbart-Tamarinchen, knapp vier  Wochen alt, 18. Juni 2015

Mini-Kaiserschnurrbart-Tamarin läßt sich am liebsten von Papa auf dem Rücken herum tragen. Von dort oben kann man ja recht gut die Welt mit großen Äuglein beobachten. Video aufgenommen am 18. Juni 2015:

Fu Bao

Die Panda-Anlage hat sich in einen dichten Dschungel verwandelt, einen schlafenden Panda entdeckt man nur durch Zufall:

Panda-AN´nlage

Bei derart viel wucherndem Grünzeug …

Panda-Anlage

… entdeckt man einen Panda in der Anlage nur durch Zufall …

Panda-Anlage

… hier nur, weil man eine Krähe beim Verspeisen einer Maus beobachtet! 26. Juni 2015

Und selbst wenn Fu Bao mal munter ist und herum läuft, verschwindet er gleich wieder im Dickicht. Warum er allerdings bei der bisserl Bewegung derart schnauft, hmm, es hatte nur 20° Grad …

Video aufgenommen am 26. Juni 2015:

Zwergmauserl

Zwergmaus

Sooo goldig! Afrikanische Zwergmaus, 24. Juni 2015

Gleich neben dem Eingang im Elefanten-Haus sind entzückende Afrikanische Zwergmäuse untergebracht. Dieses goldige Mini-Mäuschen hat sich das Futter in der riesigen Futterschüssel richtig gut schmecken lassen.

Video aufgenommen am 24. Juni 2015:

Nyalas

Auch bei den Nyalas gibt es Nachwuchs, am 18. Juni 2015 wurde ein Nyala-Baby geboren. Es liegt die meiste Zeit noch geschützt in der Ecke des Unterstandes in der Außenanlage:

Nyala-Baby

Nyala-Baby, sechs Tage alt, im hintersten Winkel des Unterstandes, 24. Juni 2015

Fotos & Videos: Jola Belik; Mag. Cornelia Belik, MSc – www.praxisbamboo.at

Tags: , , ,

1 Kommentar zu „Wien: Und noch mehr entzückende Minis …“

  1. luise sagt:

    Danke! Wieder sehr schöne Bilder und Videos aus dem Tiergarten 🙂
    Das größte und das kleinste Landsäugetier Afrikas (Zitat eines Pflegers) hab ich auch noch nie in einem Artikel gesehen.

Kommentieren

Nach oben